Metainformationen zur Seite
  •  

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

wiki:asien:vorderasien:nebiru_nippur_und_nibru [2018/10/18 16:33]
astrofratz angelegt
wiki:asien:vorderasien:nebiru_nippur_und_nibru [2018/11/24 09:52] (aktuell)
astrofratz
Zeile 2: Zeile 2:
  
  
-Da sich das Jahr 2012 immer mehr nähert und nach der Meinung einiger Esoteriker auch der Planet [[oasien:​nibiru|Nebiru]],​ fragen immer mehr Menschen nach, wo und auf welchen Schrifttafeln vom Planet Nebriu die Rede ist. +Da sich das Jahr 2012 immer mehr nähert und nach der Meinung einiger Esoteriker auch der Planet [[wiki:​himmelskoerper:​nibiru|Nebiru]],​ fragen immer mehr Menschen nach, wo und auf welchen Schrifttafeln vom Planet Nebriu die Rede ist. 
 Die erste Erwähnung findet sich im Enuma Elish als Planet oder Sternenkonstellation,​ und zwar auf Tafel 5 und auf Tafel 7. Die erste Erwähnung findet sich im Enuma Elish als Planet oder Sternenkonstellation,​ und zwar auf Tafel 5 und auf Tafel 7.
  
-Das Problem dabei ist, dass das Enuma Elish ein babylonischer Schöpfungsmythos ist, der den Gott Marduk als neuen Gott in das Götterpantheon einführt. Das Enuma Elish stammt aus dem 9. Jhd. v. Chr.. Es ist also wesentlich jünger als die propagierten [[oasien:annunaki|Annunaki]],​ die immerhin aus der akkadischen Kultur stammen. Der Autor Sitchin behauptet sogar, dass Nebiru bereits bei den Sumerern bekannt war. Jedoch lässt sich dafür nicht ein einziger Beweis finden außer der Verwendung des Wortes »NEBER« als das Verb »etwas kreuzen«. Zusätzlich kann bei dem Wort »NEBER« das »NE« auch wegfallen, da es sich dabei nur um eine Doppelung von »BER« handelt ((es hat keiner behauptet, dass sumerisch einfach wäre)).Die letze Silbe »RU« kommt zustande, weil es sich bei dem Beispielwort um ein Bauwerk handelt und das Zeichen »RU« genau dieses aussagt. "​NE-BER-RU"​ bedeutet also Torkreuzung. ​+Das Problem dabei ist, dass das Enuma Elish ein babylonischer Schöpfungsmythos ist, der den Gott Marduk als neuen Gott in das Götterpantheon einführt. Das Enuma Elish stammt aus dem 9. Jhd. v. Chr.. Es ist also wesentlich jünger als die propagierten [[wiki:asien:​vorderasien:​anunnaki_die_alten_goetter|Annunaki]],​ die immerhin aus der akkadischen Kultur stammen. Der Autor Sitchin behauptet sogar, dass Nebiru bereits bei den Sumerern bekannt war. Jedoch lässt sich dafür nicht ein einziger Beweis finden außer der Verwendung des Wortes »NEBER« als das Verb »etwas kreuzen«. Zusätzlich kann bei dem Wort »NEBER« das »NE« auch wegfallen, da es sich dabei nur um eine Doppelung von »BER« handelt ((es hat keiner behauptet, dass sumerisch einfach wäre)).Die letze Silbe »RU« kommt zustande, weil es sich bei dem Beispielwort um ein Bauwerk handelt und das Zeichen »RU« genau dieses aussagt. "​NE-BER-RU"​ bedeutet also Torkreuzung. ​
    
 Doch bald triumphierte man wieder, da man in sumerischen Texten den Begriff »NIBRU« fand. Sehr interessant ist hier der Text »Enkis Reise nach Nibru«. Ist dies nicht ein deutlicher Hinweis auf den Planet Nebiru und auch ein Hinweis darauf, dass Enki nach Nebiru reiste? Doch bald triumphierte man wieder, da man in sumerischen Texten den Begriff »NIBRU« fand. Sehr interessant ist hier der Text »Enkis Reise nach Nibru«. Ist dies nicht ein deutlicher Hinweis auf den Planet Nebiru und auch ein Hinweis darauf, dass Enki nach Nebiru reiste?