Dinosaurier an der Tempelwand von Ta Prohm

Kreationistische Darstellung:

An einer relativ unauffälligen Stelle des kambodschanischen Tempels Ta Prohm sehen verschiedene Autoren in einer Darstellung einen Stegosaurus oder einen Triceratops. Man geht davon aus, dass die kambodschanischen Künstler ein lebendes Exemplar gekannt haben. Daher wird der Dinosaurier von den Präastronautikern als Beweis für fehlerhafte Datierungsmethoden gesehen, von den Kreationisten als Beweis gegen die Evolutionstheorie.

So könnte der Dino ausgesehen haben…

Klassische Erklärung:

Wenn man sich mal die Darstellung genau anschaut, fragt man sich doch, welcher Dinosaurer hier abgebildet worden sein soll. Eigentlich werden zwei Dinosaurierarten vermischt und so das Bild eines Stegosauriers suggeriert, wo es gar keinen gibt, ganz davon abgesehen, dass es in der Gegend bis heute keine Stegosaurierfunde bekannt sind.

Eigentlich ist der Dinosaurier von Ta Prohm eine Mischung aus zwei verschiedenen Saurerarten
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information